MeinE AngebotE an Sie
 

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Beratung und Coaching
  • Selbsterfahrung einzeln und für Gruppen
  • Supervision einzeln und für Gruppen
  • Beziehungen schaden nur dem, der sie nicht hat - wie Beziehung gelingen kann,          in der Ehe, mit den Kindern, im Beruf und mit Freunden - Beziehungsseminar
  • Mann muss etwas zu sagen haben, wenn man reden will. (Goethe) Wenn es nur so einfach wäre, aber beim Reden kommen die Leut' zusammen. Kommunikation ist immer die Nervenbahn - in der Familie, Ehe und im Beruf. Kommunikationstraining
  • Selbstsicheres Auftreten Termine: 23.11.2019 und 28. 3. 2020 VHS Oberes Murtal
  • Suchtberatung für die ganze Familie -   Suchtprävention in Schulen und Firmen
  • Streiten ist wichtig und will gelernt sein: Argumentative Auseinandersetzung und konstruktive Konfliktaustragung - Einzelberatung und für Gruppen!
  • Endlich leben Gibt es Belastungen oder andere Dinge, die Ihnen Ihr Leben schwer machen? In gruppendynamischer Zusammenarbeit möchte ich mit Ihnen diese Dinge liebevoll anschauen und Wege aufzeigen, wie ein glückliches und fröhliches Leben gelingen kann. Termin: Kurs ausgebucht! Nächster Kurs Herbst 2019
  • Wie die Herkunft die Zukunft prägt - gelassen meine Stärken entwickeln
  • Vom Opfer zur selbstbewussten Frau
  • Motivation statt Resignation:  Werde der DU bist
  • Zwischen Eu-Stress und Distress - was ist das richtige Maß an Anstrengung?
  • Vergebung - wie die Verarbeitung von negativen Gefühlen zur Gesundung führen können

 

Gute Vorsätze in die Tat umsetzen 

100 Dinge, die ich dieses Jahr machen werden - mehr Infos unter: 
https://www.meindm.at/gesundheit/beitrag/gute-vorsaetze-dm-online-shop/

 

Erziehung leicht gemacht

Erziehung leicht gemacht 
AK Oberes Murtal, Zeltweg, Hauptstraße 82 von 09.00 bis 17.00 Uhr;
Anmeldung AK Murtal Tel.: 0664/8216438; Bildungsscheck einlösbar! Karenzbildungskonto anrechenbar!

Termine:  7.12.2019 und 18.4.2020 jeweils von 9 - 17 Uhr

 

Workshops Baby - Kind - Netzwerk Oberes Lavanttal/Obdach 

Wie umarme ich einen Kaktus? Ein Mutmach-Abend für Eltern mit Teenagern.

Termin: 23.01.2020 um 19 Uhr Pfarrsaal Bad. St. Leonhard

 

Workshops im Eltern Kind Zentrum Aichfeld   
Kobenz, Goldregenstraße 18, Tel.: 03512/71322  

Das Herz tanzt - Sich eine Stunde Zeit schenken Zeit, um inne zu halten - neue Kraft zu schöpfen; die Quelle der Freude in sich spüren. Meditative und freudvolle Tänze bringen das Wesentliche in uns zum Klingen. Jede und jeder ist herzlich eingeladen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.                      Termin: 25. 01. 2020 von 09 - 10.30 Uhr                           N E U  !

Gelassen durch den Alltag - Junge Mamas sind Hochleistungssportler: sie bringen alles unter einen Hut: Kinder füttern, auch in der Nacht, wickeln, waschen, erziehen, Kindergarten und Schule. Nebenbei will auch noch der Haushalt erledigt sein und ja, Partner gibt es meistens auch noch einen, der Zuwendung mag und braucht. Da kann es schon vorkommen, dass Mama gestresst ist und die Gelassenheit auf der Strecke bleibt. Wie man dennoch zu einer Gelassenheit kommen kann, darum soll es in diesem Workshop gehen.                            Termin: 14.03.2020 von 09 - 10.30 Uhr                                N E U  !

Umgang mit Wut: Wut ist ein wichtiges Gefühl, denn sie zeigt immer an, dass es etwas braucht.  Das Verhalten des Kindes richtig zu verstehen ist nicht immer leicht. In diesem Workshop geht es darum, wie Kinder Wut ausdrücken, welche Funktion sie hat und einen guten Umgang mit Wut.                Termin: 02.04.2020 von 18.30 bis 20.30 Uhr

 

  Seminare werden vom Land Steiermark gefördert! Weil es Qualität sein muss!
 

Gruppe

Ab sofort besteht für Mitbetroffene von Alkoholkranken wieder jeden dritten Donnerstag im Monat um 9.30 Uhr in der Praxis Fischergasse Nr. 1 die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch. Die Teilnahme ist  kostenlos und anonym! Anmeldung erforderlich!

Gruppe "Anonyme Alkoholiker" Anmeldung unter 0677 620 11719 Achtung! Neue Telefonnummer!

BUCHEMPFEHLUNG

Familienproblem Alkohol: Wie Angehörige helfen können - Taschenbuch - 1. Februar 2017 von Sylvia Berke

Wenn das Trinken zur Sucht wird, leiden die Familienangehörigen oft am schwersten, während die Betroffenen selbst die Augen davor verschließen. Zugleich trägt aber häufig gerade die Umgebung mit ihren verzweifelten Bemühungen ungewollt dazu bei, dass der Abhängige den Ausweg gar nicht erst sucht.

[mehr]

Aktuelle Kurse

Ich weiß, was gut für mich ist

Wer zufrieden ist, lebt gesünder und vermutlich auch länger. Jedoch zwei Dinge rauben einem die Gelassenheit: Angst - und wenn immer andere besser wissen, was gut für mich ist. Das eigene Leben möglichst unbeeinflusst von äußeren Bedingungen zu führen, werden wir üben.

Termin: 16. 11. 2019 von 09.00 -  17.00 Uhr

Bildungsscheck einlösbar! Karenzbildungskonto anrechenbar

Anmeldung. Volkshochschule Oberes Murtal, Tel.: 057799-0